© alle Rechte bei H.- G. Olbrich
(m)eine webseite wer es braucht, LOGI-Methode zum Abnehmen wer es braucht, LOGI-Methode zum Abnehmen
Meine kleine Flocke passt auf, dass die Einträge hier nicht durcheinander kommen. Mimi, Bambi, Bruno und Flocke, meine kleinen Freuden und zuständig für Bewegung und Spaß. Ihnen widme ich hier einige Zeilen. Leider stehen Trauer und Wehmut hinter fast jedem Namen. Am liebsten hätte ich alle wieder hier. Ihr fehlt mir sehr! Und hier ein Nachruf für Bruno: Mache es gut mein kleiner Sonnenschein und vielen Dank für die Freude die du mir bereitet hast! Sehr schade dass du so früh sterben musstest. Mein kleiner Bruno, nicht nur Flocke vermisst dich!
mehr über pulse of europe . . . . mehr über pulse of europe . . . . mehr über Kaninchenhaltung. . mehr über Kaninchenhaltung. . Mehr als nur meine Sammelecke . . . . . Wer den Tod am meisten fürchtet: Wer den Tod am meisten fürchtet: Hasenhaus im Odenwald Hasenhaus im Odenwald Nicht nur für Kaninchen Nicht nur für Kaninchen Ein Spendenkonto das Sinn macht …... wer es braucht, hier gibt es Bauernregeln . . . . wer es braucht, hier gibt es Bauernregeln . . . . Menschlichkeit steht dir am besten . . . . Menschlichkeit steht dir am besten . . . .

Pulse of Europe

Raus aus der Schockstarre – aktiv werden für ein friedliches, offenes Europa: Dafür gehen immer mehr Menschen auf die Straße. Oft wird gesagt, wie schön es sei, dass endlich jemand für und nicht gegen etwas demonstriere. Wobei das natürlich nicht ganz stimmt: Zwar wird an den Sonntagen für Europa demonstriert, für Frieden, für Freiheit. Aber in jedem Dafür steckt ein Dagegen. Zum Beispiel gegen die „Schreihälse von Pegida und die Hetzer der AfD“, wie Silvan Wagenknecht sie nennt. Meine Meinung: Europa ist der kleinste Nenner des Zusammenlebens für uns in der heutigen Zeit. Ein Staat alleine kann die aktuellen Probleme nie lösen. Auch ich zeige Flagge!
.
Dies ist ein Zeichen gegen Hass, Ignoranz, Lügen und bewusste Verarsche, gegen Rassismus, Verdummung und Intoleranz.  Es gibt keinen Grund Angst zu schüren, es sei denn man will damit andere verunsichern und sich Vorteile verschaffen. Es ist endlich Zeit, Zeichen zu setzen!
Meistens fordern genau die Leute Offenheit, die die Wahrheit nicht vertragen können!” Es liegt bestimmt an meinem Alter und meinem Gesundheitszustand, dass ich über Anfeindungen und falsche Anschuldigungen nicht hinweg komme. Aber ich hasse diese Leute deshalb nicht. Ich verachte sie!

 “Krankheiten….”

Früher sind sehr viele Menschen an Krebs gestorben, auch wenn man es nicht nachgewiesen hat. Warum auch, sie waren tot und das warum interessierte keinen so richtig. Eigentlich sollte es auch heute so sein, vor allen bei älteren Menschen. Man stirbt immer und zu wissen woran man sterben wird ist einem persönlich wenig hilfreich.  Das Beste ist sich im Leben darauf vorzubereiten, sich einfach keine Angst machen und seinen erklärbaren Glauben zu festigen. Im Normalfall kommt der Tod leise und ohne Schmerz.
 „Manche Menschen sind wie Wolken. Wenn sie sich verziehen wird der Tag besser.“

 

“Auch das noch….”

“Altern ist ein hochinteressanter Vorgang: Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern.“ Von Ephraim Kishon ist dieser Spruch, viele seiner Bücher habe ich verschlungen und seinen hintergründigen Humor genossen. „Das Alter hat zwei große Vorteile: Die Zähne tun nicht mehr weh und man hört nicht mehr all das dumme Zeug, das ringsum gesagt wird.“ G.B. Shaw kann ich da nur zustimmen, wie viele dumme Reden werden heutzutage gehalten, echt peinlich! Manche Menschen sind wie Wolken. Wenn sie sich verziehen wird der Tag besser.“
Es gibt lebende Beweise dafür, dass das komplette Versagen des Gehirns nicht unbedingt zum Tode führt.“
„Egal wie traurig du bist, im Kühlschrank brennt immer ein Licht für dich!“

 

“Solange Menschen denken, dass Tiere

nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass

Menschen nicht denken!”

Auch Tiere haben eine Seele! Und damit sind nicht nur die lieben Haustiere gemeint. Nein, alle Tiere besitzen eine Seele, auch eine, denen schreckliches Leid angetan wird. Sie leiden genau wie wir unter Schmerzen, haben Angst und müssen sogar sterben! Pflanzen haben ebenfalls eine Seele und verdienen genau so wie alles Leben fair behandelt zu werden. Es ist nun mal so, dass wir essen und trinken müssen. Das liegt in der Natur, so wie alles was auf der Erde sich ernähren muss. Schlimm ist was die Menschen daraus machen, die unnötige Vielfalt durch Mast und Zucht, Berge von nicht genutztem Fleisch und Gemüse. Die falschen Ansätze bei der gesamten Ernährung müssen nicht nur überdacht werden; es muss gehandelt werden! Vielleicht ist es schon zu spät. Und allen die glauben durch ihre vegetarische, vegane Ernährung auf dem richtigen Weg zu sein: “Es ist egal ob du Tiere isst oder dich an seinem Futter bedienst!”

„Es gibt keine sachlichen Argumente für die

Einzelhaltung.

Im Tierschutzgesetz steht, man muss Tiere artgerecht halten. Der Art der Kaninchen entspricht nur eine Gruppenhaltung. Kaninchen leben normalerweise in großen Gruppen zusammen. Menschen auch. Ein Mensch wird in Einzelhaft gesteckt, um ihn für eine schlimme Tat zu bestrafen, was hat wohl das Kaninchen getan, dass es mit Einzelhaft bestraft wird?